Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
Informationen
     
  » Über Mich
  » Kontakte
  » Equipment
  » Impressum
Zufallsbild

Blitz 18.06.2007
Blitz 18.06.2007
Kommentare: 0
michael
 

  Höfe, Kränze und Aureolen  


Wenn hohe Schleierwolken am Himmel stehen ist ab und zu eine helle Scheibe um den Mond oder die Sonne zu beobachten. Diese Erscheinung nennt man Hof oder Aureole. Sie ist zur Lichtquelle hin blauweiß und zum Rand hin braunrot.

Verantwortlich für die Entstehung sind kleine Tropfen (0,02-0,1 mm), die bei gleicher Größe einen kreisrunden Hof bilden. Bei unterschiedlicher Größe sieht der Hof eher verwaschen aus.
Anschließend an den Hof sind oft farbige Ringe zu sehen, diese nennt man Kränze.

Sie entstehen wie auch die Höfe durch Lichtbeugung. Voraussetzung dafür sind Tröpfchen gleicher Größe, die alle zusammen die gleiche Beugungswirkung aufweisen, wie die eines kleinen Loches. Entscheidend dafür sind die unterschiedlichen Lichtwellenlängen der einzelnen Spektralfarben, die sich bei gleicher Tropfengröße nicht überlagern und somit die Kränze sichtbar machen. (Hits: 7111)

Gefunden: 97 Bild(er) auf 5 Seite(n). Angezeigt: Bild 97 bis 97.

Sonnenaureole 13.05.2009
Sonnenaureole 13.05.2009 (michael)
Höfe, Kränze und Aureolen

         

« Erste Seite  «  1  2  3  4  5  

Bilder pro Seite: 

 

RSS Feed: Höfe, Kränze und Aureolen (Neue Bilder)